Grüner Ortsverband in Oststeinbek

Artikel für die April-Ausgabe im Grünen Blatt der Gemeinde

Der letzte weiße Fleck auf der politischen Landkarte Bündnis 90/Die Grünen im Kreis Stormarn ist jetzt auch grün! Wir haben in unserer Gemeinde wieder einen Grünen Ortsverband. Am 15. Dezember 2021 wurde Norbert Hogelücht in einer Mitgliederversammlung einstimmig zum Ortsvorsitzenden gewählt. Mit Jan Schwartz als Kassenwart und Petra Grüner als Beisitzerin ist der Vorstand komplett. Aktuell zählt der Grüne Ortsverband in Oststeinbek elf Mitglieder und soll wachsen. „Klimaschutz fängt vor der Haustür an“, erklärt Norbert Hogelücht. „Ich bin sicher, dass es viele Menschen gibt, die mit uns zusammen in Oststeinbek etwas bewegen wollen.“

Hogelücht ist seit 2017 Mitglied bei „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN“ und 25 Jahre Oststeinbeker mit Leidenschaft. Der EDV-Berater für betriebswirtschaftliche Software und begeisterte Musiker engagiert sich gern. Nun will er die Ärmel aufkrempeln und grüne Kommunalpolitik machen. Dafür sucht er Gleichgesinnte. Denn ohne tatkräftige Mitstreiter lassen sich Visionen nicht umsetzen. „Ich war sehr überrascht, dass es in Oststeinbek keinen aktiven Ortsverband der Grünen gab“, so Hogelücht. „Gerade in Hinblick auf die Bundestagswahl ist mir dann klar geworden, dass es nicht reicht nur eine Meinung zu haben. Wenn wir etwas bewegen wollen, müssen wir etwas tun.“ Dafür hat der 62-Jährige versierte Sparringspartner an seiner Seite. Jan Schwartz und Petra Grüner bringen eine langjährige Erfahrung aus der Glinder Kommunalpolitik mit und wollen jetzt gemeinsam mit den Oststeinbekern Gas geben.

Der konkrete Entschluss zum Ortsverband entstand beim gemeinsamen Wahlkampf im September in Oststeinbek, wo das Trio auf dem Marktplatz zahlreiche Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern führten. „Viele Menschen haben uns angesprochen und gefragt, warum die Grünen in Oststeinbek nicht aktiv sind“, sagt Grüner. „Nun, da sind wir! Machen Sie mit bei uns und sorgen Sie so für frischen Wind in der Oststeinbeker Kommunalpolitik“, fügt Schwartz hinzu. „Ich freue mich darauf, interessierte Menschen kennenzulernen, denen die Ziele der Grünen auch am Herzen liegen“, unterstreicht Hogelücht und wünscht sich einen regen Austausch.

Sobald es die Corona-Lage wieder zulässt, soll es verschiedene Veranstaltungen, Aktivitäten in der Gemeinde und Grünschnack-Runden geben. Alternativ finden auch Online-Meetings statt. Informationen und News finden Interessierte auf der neuen Website des Oststeinbeker Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen.