100 Prozent öffentlich geförderte Wohnungen – wo gibt’s das denn?

Moin,
wir haben gestern (10. Februar 2022) im Glinder Umwelt- und Planungsausschuss unseren Antrag zum bezahlbaren Wohnen diskutiert. Die CDU möchte nun doch gerne auch die Informationen über das Projekt der Fa. Züblin haben, die zu 100 Prozent öffentlich geförderte Wohnungen realisieren will. Bei der Ausschusssitzung am 10.3. soll Züblin sein Konzept vorstellen. Dann werden hoffentlich alle Parteien für den Vorschlag stimmen. Zunächst soll die Firma das Stadtgebiet auf Flächen durchsuchen, auf denen das realisiert werden kann. Es geht um ein Grundstück mit einer Fläche von 3000 Quadratmetern, das geeignet wäre, darauf drei Häuser mit je 12 Wohnungen zu bauen. Das wäre auch etwas für andere Kommunen…